Geschäftsbedingungen

UND SO FUNKTIONIERTS

Reservierungsanfragen können ab Dezember an das Büro der Festhalle Schottenhamel OHG, Nymphenburger Str. 139, 80636 München, über das Online­formular auf https://festhalle-schottenhamel.de, per E-Mail an festhalle@schottenhamel.de oder an die Fax-Nummer (089) 54469319 erfolgen.

Reservierungsanfragen werden tischweise angenommen. Platzwünsche werden wenn mög­lich berücksichtigt.

Die Reservierungen haben lediglich für den Besteller und dessen Gäste Gültigkeit. Für besucherstarke Zeiten erhalten Sie Einlassbänder. Eine Weiter­gabe der Reservierungen sowie Einlassbänder an Dritte ist nicht zulässig und führt zur ersatzlosen Stornierung der Reservierung.

Bei Reservierungen ist pro Person eine Mindestabnahme erforderlich. Die Preise sowie die Öffnungszeiten für den Gutscheinverkauf können Sie ab Juni auf unserer Website www.festhalle-schottenhamel.de erfahren. Generell rechnen wir den auf den Gutscheinen angegebenen €-Wert auf alle Speisen und Getränke unserer Speisekarte an.

Die Rechnungsstellung erfolgt ab Juni. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu begleichen. Reservierungen, für die kein rechtzeitiger Zahlungseingang verbucht wird, werden als gegenstandslos betrachtet und automatisch gelöscht.

Die reservierten Plätze sind zum bestätigten Reservierungsbeginn vollzählig einzu­nehmen. Bei Verspätung besteht trotz Gutscheinkaufs kein Anspruch auf die Plätze. Die nicht besetzten Plätze müssen freigegeben werden. Der Anspruch auf die Plätze verfällt bei vollständigem Verlassen des Tisches, auch wenn die Reservierungszeit noch nicht abgelaufen ist.

Eine Stornierung oder Reduzierung der Reservierung (nur tischweise möglich) ist bis 30. Juni kostenfrei möglich, bedarf aber der Schriftform. Bei Stornierungen/Reduzierungen ab dem 1. Juli wird eine Stornierungsgebühr von bis zu 15 % des Rechnungs­betrags einbehalten.

Eine Rücknahme von Gutscheinen ist nicht möglich.

Für Buchungen von Übernachtungen im Hotel Admiral fällt eine Stornierungsgebühr von 100 % des Übernachtungspreises an.

Sollte ein Festzeltbetrieb zum Reservierungstermin aufgrund behördlicher Anordnungen, Sicherheits­erwägungen, höherer Gewalt oder sonstigen wichtigen Gründen ganz oder teilweise nicht möglich sein, werden die anlässlich der Reservierung erworbenen Gutscheine gegen Rückgabe erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche gegenüber der Festhalle Schottenhamel OHG oder den Festwirten sind in den genannten Fällen ausge­schlossen.

Nach Zahlungseingang müssen die Gutscheine im Stadtbüro ausschließlich montags vom 2. Montag im Juli bis zum vorletzten Montag vor Beginn des Oktoberfests abgeholt werden. Alternativ und zur Vermeidung von Wartezeiten bieten wir den Service der Zustellung per Kurier an. Hierfür wird eine Pauschale berechnet.

Eine Übergabe der Gutscheine auf Lieferschein ist nicht möglich.

Die gekauften Gutscheine haben ausschließlich für die Dauer des jeweiligen Oktoberfestes Gültigkeit. Eine Erstattung von Gutschein-Restsummen oder nicht eingelösten Gutscheinen ist nicht möglich.

Die Bezahlung von Gutscheinen bzw. Bewirtung in der Festhalle kann im Festzeltbüro bar oder mit EC-Karte in Verbindung mit amtlichem Lichtbildausweis erfolgen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Gerichtstand ist, soweit vereinbar, München.